Nutzungsbedingungen für den Jabber.de XMPP-Dienst

Nutzungsbedingungen für den Jabber.de XMPP-Dienst

 

  • Der XMPP-Server Jabber.de wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Es besteht kein Anspruch auf Support, Verfügbarkeit, Funktionalität, Ausbau von Features oder Weiterführung des Dienstes.
  • Es besteht keine Garantie auf Accounts, Nachrichten oder gegen Datenverlust.
  • Accounts, an denen innerhalb von 6 Monaten kein Login festgestellt wird, werden automatisch gelöscht.
  • Passwörter können ausschließlich von den Nutzer*innen über ihre XMPP-Clients geändert werden. Dazu wird das aktuelle Passwort benötigt. (In Notfällen benötigen wir für das Zurücksetzen eine Verifikation des Accountinhabers!).
  • Nachrichten, Attachments oder Links, die über Jabber.de verschickt werden, dürfen nicht gegen geltendes Recht verstoßen.
  • Die Verbreitung oder Unterstützung diskriminierender, menschenfeindlicher, nationalsozialistischer, antidemokratischer oder extremistischer Inhalte ist hier untersagt.
  • Der Versand von Werbung oder Spam über Jabber.de ist untersagt.
  • Bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen wird das Konto gelöscht.

Generell gilt: Bei Bekanntwerden illegaler Handlungen mithilfe eines Jabber.de XMPP Accounts wird der Accounts des betroffenen Users umgehend deaktiviert/gelöscht. Ferner bin ich als privater Betreiber berechtigt, Accounts nach eigenem Ermessen zu deaktivieren oder zu löschen, sollte es andere triftige Gründe dafür geben.